Finanzielle Unterstützung im Schuljahr

 

 

Schulbeginnhilfe

Schulveranstaltungshilfe

Oö. Wintersportwoche

Oö. Wintersporttage

Schülerbeihilfe

Heim-_und_Fahrtkostenbeihilfe

Unterstützung_für_die_Teilnahme_an_Schulveranstaltungen

Schulstarthilfe_des_Bundes

 


 

Schulbeginnhilfe - NEU: Online-Antagstellung möglich

Für Schulanfänger gibt es vom Land Oberösterreich die Schulbeginnhilfe einmalig in der Höhe von 100 Euro. Diese bedingt ein geringes Haushaltseinkommen. Die Anträge liegen in den Volksschulen auf. Verwenden Sie zur Berechnung unseren online Einkommensrechner.

 

Schulveranstaltungshilfe - NEU: Online-Antragstellung möglich

Wenn mindestens 2 oder mehr Kinder im Pflichtschulalter (beim Besuch einer Volksschule, Neue Mittelschule, Polytechnische Schule, Landwirtschaftlichen Fachschulen) einer Familie in einem Schuljahr an mehrtägigen Schulveranstaltungen teilnehmen (in Summe mind. 8 Tage - BHS, AHS und BMS werden angerechnet), kann unter der Voraussetzung eines geringen Familieneinkommens die Schulveranstaltungshilfe des Oö. Familienreferates beansprucht werden (100 Euro je Kind). Auch hier steht Ihnen unser online Einkommensrechner zur Verfügung.

 

Oö. Wintersportwoche

Das Land OÖ stellt allen Schülerinnen und Schülern im Rahmen der OÖ Wintersportwoche eine kostenlose Liftkarte zur Verfügung, wenn der Schulschikurs in einem oberösterreichischen Schigebiet abgehalten wird und an mindestens vier aufeinander folgenden Schultagen (und ganztägig) stattfindet. Beantragt werden kann die Förderung von Schulen im Sinne des Schulorganisationsgesetzes (BGBl. Nr. 242/1962 i.d.g.F.) sowie der land- und forstwirtschaftlichen
Schulen, die in Oberösterreich ihren Standort haben, für Klassen bis zur 13. Schulstufe. Der Antrag ist ausschließlich online möglich.

Weitere Informationen zur Oö. Wintersportwoche finden Sie hier.

  

Oö. Wintersporttage

Ab sofort stellt das Land OÖ Kindergärten und Volksschulen, die in Oberösterreich ihren Standort haben, Gutscheine für max. 3 Halbtage für kostenlose Liftkarten für Wintersporttage zur Verfügung, wenn der Schikurs in einem oberösterreichischen Schigebiet abgehalten wird.

Der Antrag ist ausschließlich online möglich.

Weitere Informationen zu den Oö. Wintersporttagen finden Sie hier

 

Schülerbeihilfe

Eine Schulbeihilfe von bis zu 1.130 Euro jährlich gibt es bei sozialer Bedürftigkeit ab der 10. Schulstufe.

Weitere Informationen www.help.gv.at

 

Heim- und Fahrtkostenbeihilfe

Die Heim- und Fahrtkostenbeihilfe kann von Schülerinnen/Schülern genutzt werden, die an ihrem Wohnort (bzw. dem Wohnort ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten) keinen geeigneten Schulplatz finden konnten. Dabei muss der Schüler eine Schule besuchen, von der aus er nicht täglich nach dem Unterricht nach Hause fahren kann.

 

Die genaue Höhe der Heimbeihilfe wird aus einem Grundbetrag errechnet, von dem die zumutbare Unterhaltsleistung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten sowie das Einkommen des Schülers (wenn vorhanden) abgezogen werden.

Die Fahrtkostenbeihilfe beträgt 105 Euro. Nur wer auch die Heimbeihilfe bezieht, kann Fahrtkostenbeihilfe beziehen.

 

Die Anträge müssen bis 31. Dezember des laufenden Schuljahres gestellt werden. Wird der Antrag erst später abgegeben, wird die Beihilfe gekürzt.

Weitere Informationen unter www.help.gv.at

 

Unterstützung für die Teilnahme an Schulveranstaltungen

Für SchülerInnen in BHS, AHS und BMS kann ein Antrag auf Unterstützung für die Teilnahme an Schulveranstaltungen beim Landesschulrat vor Beginn der Schulveranstaltung, jedoch spätestens bis 30. April des laufenden Schuljahres gestellt werden. Die Beihilfe von 180 Euro wird von der sozialen Bedürftigkeit und der mindestens 5tägigen Dauer der Schulveranstaltung abhängig gemacht. 

Weitere Informationen unter www.help.gv.at

 

Schulstarthilfe des Bundes

Unabhängig vom Einkommen erhalten alle Eltern für jedes schulpflichtige Kind zwischen 6. und 15. Lebensjahr 100 Euro. Die Auszahlung erfolgt vom Finanzamt automatisch mit der Familienbeihilfe im September. D.h. die Eltern brauchen für diese Zusatzförderung keinen Antrag stellen.

 

Seit dem Schuljahr 2011/2012 entfällt der Schulbuchselbstbehalt für Eltern.