Raus aus dem Internet - rein ins Leben

Raus aus dem Internet - rein ins Leben

Diskussionsveranstaltung am 26. September in der Energie AG Linz

Der Computer, das Tablet und die Smartphones in Verbindung mit den sozialen Medien ziehen immer mehr die Aufmerksamkeit der Kinder auf sich. Die Digitalisierung bestimmt inzwischen das Alltagsleben der Kinder in vielen Bereichen. Oft bleibt ihnen keine Zeit für Sport und Bewegung, obwohl diese wichtige Faktoren für eine gute Entwicklung sind. Deshalb ist es wichtig, den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder zu unterstützen und ihnen alternative Erlebnis- und Bewegungsräume anzubieten. Eine aktive Freizeitgestaltung ist die Voraussetzung für eine gute Entwicklung und sollte von Eltern vorgelebt werden. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Kinder für eine aktive und bewegte Freizeitgestaltung zu begeistern. Die Informationsveranstaltung am 26. September 2017 bietet Eltern mögliche Lösungsansätze dafür.


AL1Q7607

 

"Digitale Medien beeinflussen immer mehr das Leben der Kinder. Sie kommunizieren häufig nur noch über WhatsApp, Facebook oder Snapchat. Der natürliche Bewegungsdrang der Kinder wird damit zunehmend unterdrückt. Dabei wirkt sich Sport äußerst positiv auf die Merkfähigkeit bei Kindern aus. Das Spielen am Computer löst das Gegenteil aus. Gefragt ist hier vor allem die Vorbildwirkung der Eltern. Denn zeigen sie vor, dass Sport und Bewegung Spaß und Freude machen, können sie auch ihre Kinder dazu leichter motivieren", so Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner.


Tipps, um Kinder für Offline zu begeistern

Das Familienreferat des Landes OÖ lädt Eltern und Pädagogen zur Informationsveranstaltung "Raus aus dem Internet - rein ins Leben" ein, bei der Gesundheits- und Fitnessexperte Toni Klein viele Ideen, wie das Leben der Kinder durch einen aktiven Lebensstil bereichert werden kann verrät und Tricks zur gezielten Immunstärkung der Kinder zeigt. Die Sportler aus der Energie AG Sportfamilie berichten über ihre persönlichen Erfahrungen und Erfolge. Der Verein DANCEproject zeigt, wie Kinder für Bewegung, Tanz und Sport begeistert werden können. Ein UNIQA Vitalcoach gibt praktische Anregungen und steht für Auskünfte bereit.


Informationsveranstaltung für Eltern und Pädagogen am 26. September 2017

Raus aus dem Internet - rein ins Leben!

Dienstag, 26. September 2017, 18.30 Uhr

im PowerTower der Energie AG, Böhmerwaldstraße 3, 4020 Linz

Eintritt frei!


Impulsreferat: Gesundheits- und Fitnessexperte Toni Klein

Diskussion: Familienreferent LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, Generaldirektor DDr. Werner Steinecker, Fitnessexperte Toni Klein, Gründer des DANCEprojects Markus Eggensperger und Lisa Zaiser (Sportfamilie Energie AG) im Gespräch mit Moderatorin Sabine Kronberger

TIPP: Die UNIQA VitalCoaches geben bereits ab 18.00 Uhr hilfreiche Tipps, wie man mehr Bewegung in den eigenen Alltag und den der Kinder bringen kann!

Parkmöglichkeiten sind am Parkplatz der BH Linz-Land ausreichend vorhanden.


Eintritt frei - um Anmeldung wird gebeten!
Zurück zur Übersicht
Newsletter abonnieren