Felix Familia 2017 - Landesfamilienpreis für Vereine, Verbände und private Initiativen

Reichen Sie Ihr familienorientiertes Projekt ein!

Die Familie ist für die Mehrheit der Oberösterreicher nach wie vor der wichtigste Wert. Damit Familie "gelingen" kann, braucht es aber einiges an Unterstützung. Wie kann das Leben für unsere Familien verbessert bzw. erleichtert werden?

 

Wenn Sie ein Projekt, eine Idee oder eine Initiative, die das Projekt "Familie" unterstützt, entwickelt haben, reichen Sie dieses beim Familienreferat ein und gewinnen Sie. Gemeinsam mit den "Tips" lädt das Land Oberösterreich alle Bürgerinnen und Bürger und alle in Oberösterreich familienorientiert arbeitenden Einrichtungen, Vereine, Non-Profit-Organisationen sowie Schulen, Kindergärten, Pfarren und kirchliche Institutionen zur Teilnahme am Felix Familia 2017 ein.


Ziel des Bewerbes

Ziel des Bewerbs ist die öffentliche Bewusstseinsbildung für den Stellenwert der Familie in unserer Gesellschaft und der Versuch mit neuen Ideen und Projekten ihre alltäglichen Probleme und Bedürfnisse bewältigen zu können.  Neben neuen Ideen für mehr Familien- und Kinderfreundlichkeit in den verschiedenen Lebensbereichen geht es auch um die Bekanntmachung bestehender familienorientierter Initiativen. Die Veröffentlichung beispielgebender Leistungen soll zu Erfahrungsaustausch und Nachahmung anregen.


Kriterien

Beim Wettbewerb "Felix Familia 2017" können Projekte eingereicht werden, die sich an die Familie im Gesamten wenden oder Eltern bzw. Kinder im Fokus haben. Besonders innovative, multiplizierbare oder effiziente Unterstützungsmaßnahmen aus den Bereichen Beratung, Familienhilfe, Bildung, Kinderbetreuung, Freizeitgestaltung usw., die für Familien besonderen Nutzen stiften, sind gefragt.


Einreichfrist für Felix Familia

Bis 27. März 2017  können die Projekte beim Familienreferat des Landes Oberösterreich ausschließlich online in Form einer Projektbeschreibung mit aussagekräftigen Fotos eingereicht werden.


Ablauf des Bewerbes

Nach Ende der Einreichfrist hat die Bevölkerung die Möglichkeit, aus einer Vorauswahl des Familienreferates, die 10 besten Projekte bei einem Online-Voting zu wählen. Anschließend wird eine Jury, die sich aus Mitgliedern des Familienbeirates der Oö. Landesregierung und Vertretern der Medienpartner zusammensetzt, die Sieger küren. Der Jury wird die Möglichkeit eingeräumt, maximal ein Projekt für die Endauswahl nachzunominieren, das es in der Publikumswahl nicht unter die besten zehn Bewerber geschafft hat.


 

Preise

Der Sieger gewinnt eine Bronzestatue "Felix Familia" des oö. Bildhauers Mag. Klaus Liedl im Wert von 2.000 Euro sowie einen Geldpreis in Höhe von 3.000 Euro. Als 2. und 3. Preis werden 2.000 und 1.000 Euro vergeben.

Familienreferent LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner mit der Statue Felix Familia
Newsletter abonnieren