Das Online-Service der OÖ Familienkarte

Das "Digitale Elternbildungskonto"

Sie können hinkünftig die Oö. Elternbildungsgutscheine in einem persönlichen "Digitalen Elternbildungskonto" verwalten. Dies bedeutet, dass Sie die Oö. Elternbildungsgutscheine nicht mehr in physischer Form via Post erhalten. Mit dem "Digitalen Elternbildungskonto" gibt es kein Verlieren oder Verlegen der Oö. Elternbildungsgutscheine mehr! Die Gutscheine sind somit überall und jederzeit ONLINE verfügbar!

 

Das "Digitale Elternbildungskonto" können Sie sich wie ein "echtes Girokonto" vorstellen. Hierbei wird das jeweilige Guthaben automatisch aufgebucht, Sie können direkt auf die gewünschte Elternbildungsveranstaltung die jeweilige Teilnahmegebühr einbuchen. Der Veranstalter bekommt umgehend eine Verständigung, sobald Sie die Teilnahmegebühr "überwiesen" haben. Abschließend rechnet der Veranstalter die jeweiligen Veranstaltungen direkt mit dem Land OÖ online ab.


Verteilung der Elternbildungsgutscheine

Das Guthaben des Elternbildungsgutscheines wird zur Geburt nach Ausstellung der Familienkarte (Antrag nach Geburt möglich) automatisch auf Ihr Elternbildungskonto gebucht. Weitere 20,-- Euro werden für Familienkarteninhaber jeweils (3., 6. und 10. Geburtstag des Kindes) am ersten Tag des nächsten Monats im "Digitalen Elternbildungskonto" gutgebucht. Der wesentliche Vorteil besteht darin, dass Sie die Gutscheine nicht mehr ungewollt verlegen, verlieren bzw. vernichten können.

 

Bonus: Gleich beim Umstieg auf das "Digitale Elternbildungskonto" erhalten Sie einen Willkommens-Bonus von 10 Euro gutgebucht, der sofort zur Verfügung steht.

 

Zum gesamten Aufbau und Ablauf des neuen Online-Service stellen wir Ihnen ein Handbuch zur Verfügung:

 

Handbuch Online-Service


Automatische Verständigungen via E-Mail

Das Online-Service der OÖ Familienkarte bietet noch weitere, besondere Serviceleistungen an. Sie werden hinkünftig automatisch via E-Mail informiert, wenn aufgrund des Alters eines Kindes ein Förderansuchen möglich ist (z.B. zum 3. Geburtstag der Oö. Kinderbetreuungsbonus usw.). Voraussetzung ist nur, dass das OÖ Familienreferat eine gültige E-Mail-Adresse von Ihnen hat. Deshalb ist es wichtig, die Daten stets aktuell zu halten.

 

Weiters können Sie im Online-Service auf Ihre eigenen Daten der OÖ Familienkarte einsehen und allfällige Änderungen (z.B. Geburt eines Kindes, Adressänderung,...) unbürokratisch und rasch dem OÖ Familienreferat melden.

 

zur Registrierung

 

zum Login

 

Newsletter abonnieren