Audit familienfreundlichegemeinde - Landesförderung

Das Audit familienfreundlichegemeinde ist ein spezifisches Angebot an alle österreichischen Gemeinden und Städte

Logo_Audit_familienfreundlichegemeinde

 

 

Ziel dieser Initiative ist es, familien- und kinderfreundliche Maßnahmen in der Gemeinde/Stadt zu erkennen und weiter zu forcieren.

 

Grundvoraussetzung für den Start des "Audits familienfreundlichegemeinde" ist der Besuch eines Auditseminars!

 

Das Grundzertifikat erhält eine Gemeinde/Stadt, sobald sie den Auditprozess durchlaufen hat:

alle relevanten Personen und Organisationen sollen teilnehmen, der IST-Stand der Gemeinde wird erhoben, familienfreundliche Projekte werden erarbeitet und festgelegt. Für die Umsetzung der festgelegten Projekte hat die Gemeinde 3 Jahre Zeit.

 

Nach Abschluss dieses Prozesses erfolgt eine externe Begutachtung, durch welche die Richtigkeit des Verfahrens und die Qualität der vorgenommenen Ziele überprüft werden. Die teilnehmenden Gemeinden/Marktgemeinden/Städte werden nach abgeschlossener Auditierung vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend mittels Gütesiegel ausgezeichnet.


Nachstehend finden Sie die Richtlinien für die Landesförderung auditierter Gemeinden:

Förderrichtlinien


Projektförderung von bis zu 10.000 Euro möglich

Die aus dem Auditprozess resultierenden Projekte werden mit mit bis zu 10.000 Euro aus Mitteln des Familienreferates gefördert.


Nennenswerte Projekte

  • Errichtung bzw. Sanierung der Kinderspielplätze, Gemeinde Aigen im Mühlkreis

  • Gründung und Einrichtung des "Eltern-Kind-Zentrums Pudelwohl", Gemeinde Alberndorf in der Riedmark

  • Errichtung eines Jugendzentrums und eines Nahversorgers, Gemeinde Eberstalzell

  • Informationsbroschüre über Angebote und Leistungen für Familien, Gemeinde Engerwitzdorf

  • Errichtung eines Jugendtreffs, Gemeinde Kremsmünster

  • "Leichter-Lernen-Wochen" in den Ferien, Gemeinde Oberneukirchen

  • Schülernachmittagsbetreuung ab Herbst, Gemeinde St. Peter am Wimberg

Das Audit familienfreundlichegemeinde kommt in den oberösterreichischen Gemeinden sehr gut an.


Weitere Informationen zum Audit familienfreundlichegemeinde finden Sie unter www.familieundberuf.at

Newsletter abonnieren