Verwaltungspreis 2006

Das Familienreferat hat sich gemeinsam mit der ÖBB-Personenverkehrs-AG mit dem Projekt "OÖ Familienkarte - gemeinsame Familien-Vorteilskarte" um den Verwaltungspreis 2006 beworben und gepunktet.

 

Unter dem Motto "Verwaltung mit Ideen: einfacher - schneller - kundenorientiert" wurden beim Verwaltungspreis 2006 kreative Ideen aus den Verwaltungen von Bund, Ländern und Gemeinden ausgezeichnet. Verwaltung, Wirtschaft und Kundenorientierung stehen in einem engen Zusammenhang - daher wurden Projekte prämiert, welche die Verwaltung zu effizienterem, innovativem und kundenorientiertem Service animieren.

 

 

v.li. n. re.: Mag. Franz Schützeneder, Dr. Wolfgang Schüssel, Dr. Robert Struger, Dr. Ludwig Scharinger

 


Preiskategorien:

  • Bürgerorientierung
  • Verbesserung des Wirtschaftsstandortes Österreich
  • Erhöhung der Verwaltungseffizienz

 

Am 18. Dezember 2006 wurden im OberÖsterreich Haus in Wien die Verwaltungspreise für 2006 vergeben. Bundesweit wurden insgesamt 126 Bewerbungen eingereicht. Das Land Oberösterreich war mit 12 Projekten im Bewerb, 4 davon wurden ausgezeichnet, wobei ein Projekt die "OÖ Familienkarte" war.

 

 

 

Urkunde Verwaltungspreis 2006

 



 

Newsletter abonnieren